Slowsex: Die Kunst des Slowsex

Vorspiel, slowsex, scherenstellung, wie funktioniert geschlechtsverkehr, Slow sex


Die Kunst des Slowsex setzt voraus, dass sich die beiden Beteiligten während des Aktes Zeit lassen. Er erfordert einen langsamen Kuss und eine sinnliche Massage. Sie müssen jeden Moment auskosten und die Lust und den Schmerz des anderen spüren. Außerdem hilft Slowsex, Spannungen abzubauen und besser zu schlafen.

Langsamer Sex kann zu einem verminderten Blutfluss in den Genitalien führen
Viele Faktoren können zu einer verminderten Durchblutung der Genitalien beitragen, darunter hoher Blutdruck und Arteriosklerose. Frauen mit Diabetes haben oft Probleme mit der Durchblutung. Selbst Frauen mit ausgezeichneten A1C-Werten können Probleme beim Sex haben. Die Erforschung weiblicher Erregungsprobleme ist schwierig, da Frauen weniger physische Indikatoren für Erregung haben als Männer. Es zeichnen sich jedoch vielversprechende Ergebnisse ab.

Vorspiel, slowsex, scherenstellung, wie funktioniert geschlechtsverkehr, Slow sex
Slowsex, ein langes Vorspiel gehört dazu

Es kann zu unangenehmem Sex führen
Intimer, langsamer Sex kann viel Spaß machen, aber er kann auch unangenehm sein. Die Verwendung von Gleitmittel kann das Erlebnis angenehmer machen. Das Ziel des langsamen Sex ist es, eine Umgebung zu schaffen, in der sich der Partner wohl und zufrieden fühlt.

Traditionell findet das Vorspiel vor dem Geschlechtsverkehr statt, daher kann es hilfreich sein, den Beginn des Geschlechtsverkehrs zu verlangsamen. Zum Vorspiel gehören die manuelle Stimulation und die Verwendung von Spielzeug, um die Klitoris zu stimulieren. Auch die Verwendung von Gleitmittel, um das Gefühl der Penetration zu erhöhen, ist wirksam. Wenn Sie sich Sorgen über Schmerzen machen, kann Gleitmittel helfen, diese zu verringern. Außerdem kann Gleitmittel den Sex angenehmer machen, weil es die Klitoris nicht so schnell austrocknet.

Beim traditionellen Sex dringt der Penis in die Vagina ein. Diese heteronormative Definition von Sex hat ihre Wurzeln in der Vorstellung von Fortpflanzung. Im heutigen Kontext geht es jedoch eher um das Vergnügen, auch in Beziehungen. Beim langsamen Sex steht das Vorspiel im Vordergrund, das es den beiden Partnern ermöglicht, sich gegenseitig zu erforschen und Leistungsängste abzubauen.

Slowsex verbessert das vertrauen und die Intimität

Langsamer Sex mag sich für manche unangenehm anfühlen, kann aber eine gute Möglichkeit sein, die Intimität zu verbessern. Es steigert das Verlangen und die Vorfreude des Partners und kann eine Atmosphäre der Erwartung schaffen. Dadurch kann der Sex intensiver und befriedigender werden. Der Prozess ist auch sicherer, weil sich beide Partner wohl und sicher fühlen.

Viele Menschen genießen langsamen Sex, aber er ist nicht für jeden geeignet. Viele Frauen wollen nicht jedes Mal, wenn sie Sex haben, langsamen Sex erleben. Langsamer Sex kann jedoch die Intimität verbessern und die sexuelle Befriedigung steigern. Sie beide werden leidenschaftlicheren, befriedigenderen Sex erleben und eine intimere Beziehung zueinander aufbauen.

Vorspiel, slowsex, scherenstellung, wie funktioniert geschlechtsverkehr, Slow sex
Slowsex

Spannungen abbauen beim Slowsex


Langsamer Sex hat viele Vorteile und ist eine Möglichkeit, Spannungen im Schlafzimmer abzubauen. Diese Methode beinhaltet Küssen und sinnliche Berührungen, ohne dass es zu einem Orgasmus kommen muss. Sie setzt Glückshormone frei und kann frischen Wind ins Schlafzimmer bringen. Die Intimitätsberaterin Nathalie Sommer gibt fachkundige Ratschläge zum Slowsex.

Slowsex kann beiden Partnern helfen, Spannungen im Schlafzimmer abzubauen. Wenn Sie sich Zeit nehmen, können Sie sich auf den Genuss des Augenblicks und die damit verbundenen Gefühle konzentrieren. So können Sie das gesamte Sexerlebnis erleben, ohne sich von Gedanken an Zeit oder Geld ablenken zu lassen. Das ist für Sie beide ein erfüllenderes Erlebnis.

Ein weiterer Vorteil des langsamen Sex ist, dass er stimulierender ist als andere Methoden. Sie werden in der Lage sein, den Bauch Ihres Partners beim Sex mit mehr Lust zu füllen. Darüber hinaus kann langsamer Sex dazu beitragen, die Orgasmuslücke zu schließen. In der Tat kommen 95 % der heterosexuellen Männer und 65 % der heterosexuellen Frauen beim Sex zum Orgasmus.

Langsamer Sex ist nicht leicht zu bewerkstelligen. Sie müssen Ihr Muskelgedächtnis und tief verwurzelte Instinkte überwinden, damit es funktioniert. Das kann knifflig sein, aber die Vorteile sind es wert. Durch eine Änderung der Umgebung und der regelmäßigen Verhaltensweisen können Sie langsamen Sex erreichen.

Wie kann langsamer Sex Ihnen also helfen, Spannungen abzubauen?

Langsamer Sex kann beiden Partnern helfen, sich zu entspannen. Beim langsamen Sex können Sie und Ihr Partner eine tiefe Verbindung spüren. Er kann nicht nur Spannungen abbauen, sondern auch dazu beitragen, dass Sie zuverlässiger zum Orgasmus kommen. Langsamer Sex kann befriedigender sein als herkömmlicher Sex, weil Sie sich in diesem Moment entspannter und wohler fühlen.

slowsex, scherenstellung, wie funktioniert geschlechtsverkehr, Slow sex
Slowsex für mehr Intimität

Slowsex kann den Schlaf verbessern


Eine Slow-Sex-Routine ist eine großartige Möglichkeit, den Schlaf zu verbessern und die Intimität mit Ihrem Partner zu steigern. Diese Art der sexuellen Aktivität braucht Zeit und erfordert, dass Sie sich auf Ihren Partner konzentrieren. Dadurch werden Vergnügen und Intimität auf eine Weise aufgebaut, die für Ihren Partner angenehmer ist als ein schneller Rausch. Je mehr Zeit Sie mit Ihrem Partner verbringen, desto mehr Freude werden Sie am Sex haben.

Sie wollen etwas mehr Spannung in Ihr Liebesleben bringen? Dann schauen Sie sich in unserem Erotikshop einmal um, wir habne immer wieder neue und spannende Toys für ein Einsteiger und auch für erfahrenere. Der Versand erfolgt schnell und diskret. Viel Spaß.

Weitere Themen:
  • Wie geht man mit Eifersucht um, wenn man in einer offenen Beziehung lebt?
    1. Eifersucht ist völlig normal 2. Eifersucht kann ein Problem in einer offenen Beziehung sein 3. Was tun, wenn man eifersüchtig ist? 4. Tipps für den Umgang mit Eifersucht…
  • Die Kunst der Verführung – Wie man(n) eine Frau erfolgreich verführt
    1. Die Vorbereitung 2. Der erste Eindruck 3. Gesprächsthemen 4. Körpersprache 5. Das richtige Timing Die Vorbereitung Die erste Regel einer erfolgreichen Verführung ist die Vorbereitung. Wenn Du eine…
  • Ich war nie der Typ für eine wilde Nacht
    Ich war nie der Typ für eine wilde Nacht. Doch als ich meinen Freundinnen von dem neuen Club erzählte, in dem ich arbeitete, waren sie sofort Feuer und Flamme.…
  • BDSM
    Was ist das überhaupt? BDSM ist eine Abkürzung für “verhaltensgesteuerte sexuelle Manipulation”. Es ist ein weit gefasster Begriff, der viele verschiedene erotische Praktiken abdeckt. Kurz gesagt, BDSM, der sich…
  • Analsex
    Richtige Vorbereitung auf Analsex Analsex ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch zu einer Schwangerschaft führen. Deshalb ist eine gute Vorbereitung unerlässlich. Frauen, die sexuell aktiv sind, sollten sich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

SHOPMENÜ